Vernetzung der Parlamentarischen Versammlung der OSZE mit der Friedens-burg Schlaining

Österreich beherbergt nicht nur den Sitz der weltweit größten regionalen Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) sondern besitzt mit der Friedensburg Schlaining auch ein international renommiertes Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ÖSFK). Was läge also näher als beide Einrichtungen zusammenzubringen. Ich habe daher am Mittwoch den Präsidenten und die Direktorin des ÖSFK, Dr. Peter Kostelka (2.v.r.) und Mag. Gudrun Kramer (1.v.r) und den stellvertretenden Direktor des Wiener Verbindungsbüros der OSZE-PV, Marc Carillet (1.v.l.), zu mir ins Parlament eingeladen. Gemeinsam haben wir erste Ideen gesammelt, welche Möglichkeiten es für zukünftige Kooperationen geben könnte.